Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.01.2018 - 03:48
Foto: thinkstockphotos.de

Smartphone- Ortung bald auf 30 Zentimeter genau

26.09.2017, 12:35

Wer sein Smartphone als Navi nutzt, kann seine Position mittels GPS momentan nur auf drei bis fünf Meter genau orten. Ein neues GPS- Modul des Chipherstellers Broadcom verspricht nun unerreichte Präzision und soll eine Ortung mit einer Genauigkeit von 30 Zentimetern ermöglichen. Es dürfte schon nächstes Jahr in ersten Smartphones verbaut werden.

Die genauere Ortung sei möglich, weil GPS- Satelliten seit kurzem zusätzliche Informationen an das Smartphone am Boden schicken, mit denen man die Position exakter errechnen könne, erklärt Broadcom im Gespräch mit dem Ingenieursmagazin "IEEE Spectrum" . Durch sie könne man eine höhere Genauigkeit erzielen und gleichzeitig Störungen, die etwa in Städten durch hohe Gebäude entstehen können, ausgleichen.

Erste Smartphones mit dem neuen GPS- Chip sollen schon nächstes Jahr erscheinen, Broadcom blieb allerdings die Information schuldig, welche Hersteller den superpräzisen GPS- Chip in ihre Handys einbauen werden.

Foto: NASA

30 Satelliten unterstützen supergenaues GPS

Bislang gebe es 30 GPS- Satelliten, die Ortungsinformationen zum Boden senden, dem Start für das präzise neue GPS im Jahr 2018 stehe also nichts mehr im Wege, heißt es in dem Bericht. Hilfreich dürfte das verbesserte GPS insbesondere bei der Navigation zu Fuß und im städtischen Bereich sein.

Mit einer Einführung des hochpräzisen GPS am Massenmarkt sollte man trotz erster Smartphones im kommenden Jahr aber noch nicht rechnen. Der Grund: Broadcom ist einer der kleineren Hersteller von GPS- Modulen, in den meisten Smartphones kommt Technik des Rivalen Qualcomm zum Einsatz. Und wann Qualcomm die Präzision seiner GPS- Module verbessert, ist noch unbekannt.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum