Foto: APA/AFP/DPA

Alaba gegen Stöger: Die "Wiener Partie"

20.12.2017, 08:34

Achtelfinal- Hit heute im deutschen Pokal zwischen Bayern München mit David Alaba und Dortmund mit Neo- Trainer Peter Stöger! Der sagt vor dem Knaller selbstbewusst: "Natürlich will ich diesen Pott gewinnen!"

David Alaba

"Als ich von Peter Stögers Engagement in Dortmund hörte, habe ich mehr sehr für ihn und seinen Co- Trainer Manfred Schmid gefreut und mir gleich gedacht, dass das eine gute Wahl war." David Alaba schätzt seine Wiener Bekannten. Was er an Stöger besonders mag: "Er kann unglaublich gut mit Menschen umgehen, ist natürlich, authentisch, hat Schmäh und viel Fachwissen." Noch mehr schwärmt der 25- Jährige aber über seinen Trainer: "Jupp Heynckes hat mich bei Bayern schon als junger Kerl beeindruckt. Aber er hat sich in seiner Pause noch einmal weiterentwickelt. Er ist ein unglaublicher Mensch."

Zum heutigen Spiel meint David: "Da treffen zwei sehr gute Teams aufeinander. Die letzten Jahre haben gezeigt, was für tolle Spiele dabei herauskommen können." Schmerzlich in Erinnerung haben sie in München die Cup- Semifinalpleiten daheim gegen den BVB in den Spielzeiten 2014/2015 (nach Elfmeterschießen) und 2016/2017 (2:3 nach 2:1- Führung). Generell ist Dortmund der einzige Klub, der als Gast in der 2005 eröffneten Allianz- Arena schon fünfmal gewinnen konnte Dazu gewann der BVB 23 seiner letzten 24 Auswärtsspiele im DFB- Pokal. "Aber wir haben noch Reserven, werden zulegen können", so Heynckes.

Kein Comeback wird Dortmund- Schreck Arjen Robben (zehn Tore in 21 Spielen) feiern.

Matthias Mödl, Kronen Zeitung

Peter Stöger

Man kennt sich gut. Schätzt sich sehr. Und freut sich stets auf das Wiedersehen. Daran ändert auch die Tatsache, dass die Freundschaft dann für 90 Minuten (oder heute sogar länger) ruht, nichts.

Es ist wieder einmal so weit, die "Wiener Partie" trifft sich. Hier David Alaba, dort Peter Stöger und "Co" Manfred Schmid. Der diesmal fehlt (steht noch bis Ende Dezember in Köln unter Vertrag), aber eine besondere Beziehung zu Alaba hat. Schmid hatte Alaba einst in der Austria- Akademie unter seinen Fittichen, sein Sohn Patrick ist glühender Bayern- Fan, in seinem Kasten hängen viele Alaba- Trikots.

Der Pokal- Hit wird an der Freundschaft nichts ändern, auch wenn es heute Sieger und Verlierer geben muss. Ein 1:1 wie im Oktober 2016, als Stöger mit dem 1. FC Köln einen Punkt aus der Allianz- Arena entführte, würde Elferschießen bedeuten. Übrigens der einzige Punkt für Stöger als Köln- Trainer gegen die Bayern, die restlichen fünf Duelle gingen an Alaba und Co.

Geschlagen gibt sich Stöger, der um Torjäger Aubameyang (Muskelprobleme) bangt, keineswegs, selbstbewusst sagt er: "Ich weiß nicht, wie oft ich die Möglichkeit habe, ein Pokalfinale zu erreichen. Am liebsten würde ich den Pott natürlich gewinnen!" Gelingt ihm der Coup, schlägt er Bayern und holt dann möglicherweise den Pott, liegt ihm der (Kohlen- )"Pott" zu Füßen.

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum