Foto: GEPA

Große Sorgen um "Fußball- Kaiser" Franz Beckenbauer

19.12.2017, 15:44

Die Herz- Operationen sowie die Affäre um die Fußball- WM 2006 haben bei Franz Beckenbauer Spuren hinterlassen! Der ehemalige Weltklasse- Kicker meidet seit dem Tod seines Sohnes 2015 Auftritte in der Öffentlichkeit. Freunde und Wegbegleiter machen sich große Sorgen um den "Fußball- Kaiser".

In dem TV- Film "Franz Beckenbauer - Der Fall des Kaisers" (ARD, 23.30 Uhr) sprechen sie über den 72- Jährigen. "Der ganze Stress, die ganzen Geschichten, sowohl im Privaten als auch mit der WM- Vergabe 2006, haben ihn natürlich mitgenommen", meint der deutsche Rekord- Nationalspieler Lothar Matthäus. Vor wenigen Wochen kam es zum Treffen mit Beckenbauer: "Er sieht nicht mehr so frisch aus wie vorher."

Foto: dpa/Marcus Brandt

Der langjährige Sportkommentator Marcel Reif arbeitete viele Jahre mit Beckenbauer zusammen. "Ich mache mir große Sorgen. Denn nach allem, was ich höre, ist ein Mensch, der so in der Öffentlichkeit war, wie Franz Beckenbauer das war, jetzt - auf eigene Veranlassung - völlig aus der Öffentlichkeit verschwunden", ist Reif besorgt.

Hoeneß macht sich für Beckenbauer stark

Bayern- Präsident Uli Hoeneß (Video ganz oben) sagte zuletzt bei einer Fanclub- Weihnachtsfeier: "Der Franz ist nach seiner schweren Herz- Operation im Moment zur Reha in Bad Wiessee. Nach der OP ging es ihm nicht so gut. Jetzt geht es ihm wieder besser." Dabei machte er sich für seinen unter der WM- Affäre leidenden Freund stark.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum