Foto: GEPA pictures

Stöger- Pleite: Bayern bezwingt Dortmund 2:1

20.12.2017, 22:32

Die erste Niederlage von Peter Stöger als BVB- Coach sollte ausgerechnet gegen die Erzrivalen aus Bayern erfolgen. Bayern München bezwang Borussia Dortmund in einem bis zum Ende spannenden Spiel 2:1. Dortmund wurde in der ersten Hälfte klar dominiert, die zweite Hälfte gehörte der Stöger- Mannschaft, doch am Ende fehlte ihnen das nötige Glück. Dortmund ist damit aus dem Cup ausgeschieden.

Bayern München steht nach einem 2:1- (2:0)- Heimsieg am Mittwochabend über Borussia Dortmund im Viertelfinale des deutschen Fußball- Cups. Jerome Boateng (12.), der nach einem Freistoß mit dem Kopf zur Stelle war, und Thomas Müller (40.) nach tollem Doppelpass mit Robert Lewandowski erzielten die Treffer für die Gastgeber, bei denen ÖFB- Star David Alaba als Linksverteidiger durchspielte.

Den BVB- Anschlusstreffer besorgte Andrij Jarmolenko (77.), in der Nachspielzeit vergab der erst in der 88. Minute eingewechselte Alexander Isak die Topchance aufs 2:2 (92./abgefälscht und knapp daneben). Damit kassierte der Wiener Peter Stöger, der seine ersten beiden Pflichtspiele als Dortmund- Trainer in der Meisterschaft gewonnen hatte, die erste Niederlage mit dem Revierklub, der ohne Torjäger Pierre- Emerick Aubameyang (Hüftprobleme) angetreten war. Bei den Bayern fiel Weltmeister Matts Hummels wegen eines grippalen Infekts aus.

Die Bayern bestimmten die Partie über weite Strecken, hätten aber in der 35. Minute beinahe schon ein Tor von Jarmolenko kassiert. Doch Alaba vereitelte mit einer Kopfball- Abwehr vor der Linie den Ausgleichstreffer. Der Wiener hatte also auch entscheidenden Anteil daran, dass sich Bayern- Trainer Jupp Heynckes über den bereits 15. Sieg im 16. Pflichtspiel seit seiner Amtsübernahme am 9. Oktober freuen durfte. Nach dem sechsten Erfolg en suite geht es für die Münchner, die mit elf Punkten Vorsprung auch überlegener Bundesliga- Spitzenreiter sind, nun in eine dreieinhalbwöchige Winterpause.

Redakteurin
Tamas Denes
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum