Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.01.2018 - 15:47
Foto: stock.adobe.com

Advent am Wörthersee in Kärnten

08.12.2017, 09:10

Dort, wo im Sommer warme Temperaturen und azurblaues Wasser für Karibik- Feeling sorgen, tut sich auch im Winter Wundersames. Am Wörthersee in Kärnten.

Entspannen Sie sich, schließen Sie Ihre Augen, und denken Sie an Weihnachten. So richtig mit viel Schnee, einem hell leuchtenden Sternenhimmel und dem wohligen Duft von Bienenwachs gemischt mit Weihrauch.

Vergessen Sie den Stress und die Hektik, und lassen Sie sich für ein paar Stunden oder ein Wochenende nach Kärnten entführen. Hier, auf den fünf zauberhaftesten Christkindlmärkten rund um den Wörthersee, ist Weihnachten noch immer das, was es schon zu Kindheitstagen war: eine Zeit des Staunens, des Träumens und der Gemeinsamkeit. Es warten Advent- Schifffahrten, urige Fackelwanderungen, kuschelige Kutschenfahrten und echtes Kärntner Brauchtum auf Sie.

Beginnen wir unsere Reise in der feierlichen "Weihnachtshauptstadt" Klagenfurt am Wörthersee: Die gesamte Innenstadt verbreitet Adventstimmung. Es gibt weihnachtliche Geschichten von Österreichs bekanntestem Märchenerzähler Folke Tegetthoff am modernen Christkindlmarkt auf dem Neuen Platz oder traditionelle Strohsterne und mundgeblasene Christbaumkugeln bei der "alten Weihnacht" in der Renaissance- Innenstadt. Mit herrlichen Chor- Gesängen wird der Geist der Weihnacht in einem der ältesten Gebäude - dem Landhaus - zum Leben erweckt. Und im neuen "Adventzirkus" in der Ostbucht des Sees lassen Akrobaten, Seiltänzer und Weihnachtselfen Kinderträume wahr werden.

Von dort aus geht unsere Reise mit der Advent- Schifffahrt weiter nach Maria Wörth, der romantischen Halbinsel "mitten" im See. Statt "Jingle Bells"- Gedröhne und Weihnachtskitsch überzeugen hier stimmungsvolle Adventkonzerte. Ob in der gotischen Wallfahrtskirche oder der historischen, fast 900 Jahre alten Winterkirche - beide sind idyllische Bühnen, die Weihnachtsstimmung von anno dazumal aufkommen lassen. Nach dem Konzert ziehen Wolken auf, und wir nehmen den Busshuttle auf den Pyramidenkogel, wo der "Advent über den Wolken" gefeiert wird. Vom architektonisch beeindruckenden Holz- Aussichtsturm - mit 100 Metern übrigens der höchste der Welt - bietet sich ein märchenhafter Blick über den See, der ein letztes Mal vom Sonnenuntergang erleuchtet wird. Am kleinen, aber feinen Adventmarkt am Fuße des Turmes warten dann weihnachtliche Marmeladen, hausgemachte Honigprodukte und Lebkuchen.

Bald fährt das Weihnachtsschiff ab nach Pörtschach. In einem authentischen Seedorf duftet es dort nach Punsch und Tannenzweigen. Handwerk, Tradition und eine besinnliche Atmosphäre stehen im Vordergrund. Nach einem Spaziergang entlang des Lichterpfades am See - er ist mit offenen Feuern gesäumt - geht es auch schon weiter nach Velden. Als kleine Stärkung gibt es auf dem Adventschiff eine traditionelle Selchwurst mit Sauerkraut und Brot und dazu natürlich den berühmten gschmackigen Kärntner Glühmost.

In der "Stadt der Engel", Velden am Wörthersee, angekommen, ist es schon dunkel, und die 80.000 kleinen Lichter des schwimmenden Adventkranzes spiegeln sich im Wasser. Sie zaubern Wärme in die Herzen aller Besucher. Der gesamte Ort ist in den letzten Wochen zu einer wunderschönen weihnachtlichen Kulisse geworden.

Im Engerlpostamt und der Backstube arbeiten fleißige Engel - sie machen Velden zu einem echten Advent- Geheimtipp für Familien. Hier lernen die Kleinen, wie man Kekse bäckt, schöne Weihnachtssterne bastelt und was der Sinn des Festes ist. Und wer weiß - vielleicht begegnen Sie hier sogar dem echten Christkind?

Clara Milena Steiner, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum