Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.01.2018 - 18:21
Foto: Numantian Games

Die Zombie- Apokalypse ist der neue Hit auf Steam

14.12.2017, 10:01

Womit beschäftigen sich PC- Spieler über die Weihnachtsfeiertage? Mit der Zombie- Apokalypse! Das legt zumindest ein Blick auf die aktuellen Steam- Verkaufscharts nahe. Dort stürmt das Strategiespiel "They Are Billions"  rasant nach oben, verkauft sich aktuell sogar besser als der ultimative Multiplayer- Hit des Jahres, "Playerunknown’s Battlegrounds" .

Die Idee hinter "They Are Billions" ist bewährt und geradezu perfekt für einen Mix aus Strategiespiel und Tower Defense geeignet: Ein Virus ist über die Menschheit gekommen und verwandelt Infizierte in Hirne vertilgende Untote. In "They Are Billions" ist ein Großteil der Menschheit infiziert. Dem Spieler obliegt es, die verbliebenen Menschen in ihren befestigten Kolonien vor der Zombie- Apokalypse zu schützen.

Die marodierenden untoten Horden und das Endzeit- Setting dürften Kennern von Hollywoodstreifen wie "World War Z" oder "28 Days Later" bekannt vorkommen, spielerisch scheint man sich ein wenig an Belagerungs- Simulatoren à la "Stronghold", aber auch an Strategie- Games wie "Command and Conquer" und Tower- Defense- Spielen zu orientieren.

Foto: Numantian Games
Foto: Numantian Games
Foto: Numantian Games

Erstaunlicher Siegeszug auf Steam

Dass "They Are Billions" vom kleinen unabhängigen Entwicklerstudio Numantian Games nach nur zwei Tagen am zweiten Rang der Steam- Verkaufscharts gelandet ist, ist eine beachtliche Leistung. Immerhin handelt es sich momentan noch um die unfertige Early- Access- Version, also im Prinzip eine laufend weiterentwickelte Beta.

Foto: Numantian Games
Foto: Numantian Games
Foto: Numantian Games

Das, was bereits fertig ist, scheint aber gut zu sein: Die Nutzer auf Steam bewerten "They Are Billions" sehr positiv , loben das Game für seinen knackigen Schwierigkeitsgrad und die cool umgesetzte Endzeit- Zombie- Atmosphäre.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Titel
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum