Die Weltmeisterinnen
Foto: AP

Frankreich gewann Frauen- WM- Finale gegen Norwegen!

17.12.2017, 19:18

Frankreichs Handball- Frauen haben Titelverteidiger Norwegen entthront und sich zum zweiten Mal nach 2003 die WM- Krone aufgesetzt. Der Olympia- Zweite gewann am Sonntag in Hamburg das hochklassige Finale gegen den Europameister mit 23:21 (11:10) und verhinderte den vierten WM- Triumph der Skandinavierinnen. Rang drei ging an den EM- Zweiten Niederlande, der im "kleinen Finale" Schweden 24:21 besiegte.

Nach zwei Galavorstellungen im Viertelfinale gegen Olympiasieger Russland und im Halbfinale gegen die Niederlande war Norwegen als Favorit ins Endspiel gegangen. Doch die Französinnen, die 1999 und 2011 jeweils das WM- Finale gegen die Skandinavierinnen verloren hatten, hielten von Beginn an dagegen. Bis in die Schlussphase hinein konnte sich kein Team einen entscheidenden Vorteil verschaffen, ehe Frankreich um die starke Torfrau Amadine Leynaud (unten ihr Facebook- Eintrag) den Triumph kurz vor Schluss perfekt machte.

Die Französinnen gewannen damit erstmals bei drei Großereignissen in Folge Medaillen. Nach Silber bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro und Bronze bei der EM 2016 folgte nun mit dem WM- Titel der nächste große Höhepunkt. "Es ist ein großartiger Moment in der Geschichte unseres Verbandes. Wir sind unheimlich stolz, den Titel geholt zu haben. Die harte Arbeit wurde belohnt", sagte Frankreichs Teamchef Olivier Krumbholz.

Grace Zaadi auf dem Weg zum Weltmeistertitel
Foto: AP

Insgesamt 237.263 Zuschauer besuchten die 84 Endrundenspiele in sechs deutschen Städten. Das ist der zweithöchste Wert nach der WM 2007 in Frankreich, wo 397.550 Besucher die damals 96 Spiele live verfolgten. IHF- Präsident Hassan Moustafa zeigte sich daher zum Abschluss sehr zufrieden. "Ein großes Lob an die deutschen Handball- Fans, die trotz des Ausscheidens ihrer Mannschaft in die Arenen gekommen sind", sagte der Ägypter. "Es war eine großartig organisierte WM."

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum