Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2018 - 08:16
Foto: AP, krone.at-Grafik

Paar aus L.A. wollte Kinder für Drogen verkaufen

20.12.2017, 08:31

Bilderbucheltern sehen anders aus: Ein Paar aus Los Angeles wird beschuldigt, versucht zu haben, seine Kinder für Drogen oder Geld zu handeln. Die Polizei konnte zum Glück rechtzeitig einschreiten.

Der 38- jährige Vincent Calogero und seine 32- jährige Freundin Sarah Nilson wurden wegen mehrerer Anklagepunkten inhaftiert. Das berichtet die Polizei in Los Angeles. Wie die beiden festgenommen werden konnten, wurde nicht erläutert.

"Das ist sehr traurig!"

Eine Nachbarin zeigte sich gegenüber dem amerikanischen Sender "CBS Los Angeles" geschockt: "Es tut mir leid, dass so etwas in unserer Nachbarschaft passiert. Das ist sehr traurig! Man erwartet nicht, dass es so weit kommen könnte, dass jemand seine Kinder verpfändet, um an Drogen oder so zu kommen. Ich bete, dass die Kinder Hilfe bekommen, bevor ihnen etwas passiert, damit sie nicht noch mehr verletzt werden, als sie möglicherweise schon sind."

Auf Facebook finden Sie noch weitere Fotos des Paares:

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum